Fr

20

Jul

2012

17.07. Last day in Tadjikistan

Nach weiteren 204km im Jeep ist der Grenzort zu Afghanistan, Ishkashim
erreicht. Visa Probleme bescherten das einzigartige Erlebnis einer
tadschikischen Hochzeitsfeier. Die Gastfreunschaft ist riesengroß und
erlaubt unglaubliche Eindrücke in die traditionelle Hochzeitszeremonie,
speziell der Vorbereitung des Bräutigams auf sein Eheleben. Der zukünftige
Ehemann wird von seinen engsten Freunden und Verwandten in seinem Haus
abgeholt und zum Festort gebracht. Dort wird er von Kopf bis Fuß gewaschen,
die Haare geschnitten, der Bart rasiert. Danach folgt die feierliche
Einkleidung in den Hochzeitsanzug. Ein großzügiges Mahl mit einer Vielzahl
an Speisen und Getränken - alles hallal natürlich, bis auf den Vodka und der
floss in großen Mengen. Nebst freudigem Tanz bei wunderschöner Bergkulisse
beschließt den vorerst ersten Teil der 3tägigen Feier. Morgen brechen wir
auf nach Afghanistan um den wahren Teil der Expedition zu beginnen, den
Wakhan-Korridor zu bereisen und die Berge zu erkunden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1