Fr

20

Jul

2012

18.07. IN AFGHANISTAN !

Heute erfolgte der lang ersehnte Grenzübertritt über den Panj Fluss in den
Wakhan. Als nächstes stand ein stundenlanger Spießrutenlauf bei den Behörden
an. Eine Registrierung wird beim Tourism office, der Grenzpolizei und der
Staatspolizei verlangt. Die als gratis titulierte Registrierung wurde bei
uns anders interpretiert und es wurde wieder belegt, dass es sehr schwierig
ist die Regeln einzuschätzen. Die Regeln wechseln wie das Wetter. In
Ishkashim haben wir lokale Berühmtheiten getroffen wie z.B. Malang, einer
der ersten Afghanen die den Noshaq, den höchsten Berg Afghanistans,
bestiegen haben. Die stundenlange Anreise mit dem Jeep wurde uns durch ein
Live-Konzert des legendären Mir Maftoon, einer der berühmtesten Sänger
Badakshans, versüßt. Über die Buckelpiste und mit vielen Flußüberquerungen
bis spät in die Nacht. Wegen des um 22:00 Uhr geschlossenen
Police-Check-Points mussten wir nach einer Fahrt von 7h in Khandud
übernachten. Ein spätes Abendessen ließ den Tag ausklingen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0