Fr

20

Jul

2012

19.07. Going East - jeep ride in Wakhan


Der Tag begann mit der üblichen Registrierungszeremonie und einem Treffen
mit dem lokalen Distrikt Governeurs. Dieser empfing uns herzlich und
versicherte uns, dass Besucher im Wakhan Korridor herzlichst willkommen sind
und sich die Einheimischen über mehr Besuch freuen würden. Die darauf
folgende Jeeptour begann wie die gestrige Fahrt endete: Schotterpisten und
Durchquerungen von Gletscherströmen verlangten unseren Jeeps einiges ab und
trotz Allradantrieb blieben wir in fast allen hier vorkommenden Elementen
stecken. Von Schlammlöchern zu Sanddünen, schieben und schaufeln war
angesagt.
Weiter ging die Fahrt vorbei an Peak Engels und Marx immer weiter in den
Wakhankorridor hinein. Kurz vor Sarad-e-Boroghil machte der formschöne Baba
Tangi (ca. 6.500m)Lust auf mehr. Berge, Schnee, Eis und einzigartige Natur
öffnen das Tor für den wahren Teil der Reise. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Jackie (Freitag, 20 Juli 2012 15:05)

    Hey! Viel Spass bei der weiteren Tour - coole Fotos by the way und danke fürs Update, sehr spannend zu lesen.
    LG
    Jackie

  • #2

    Anna (Samstag, 21 Juli 2012 08:37)

    Hej Guys, can you blog in English. You call yourself international expedition, but there is no english version. How disapponiting!

  • #3

    Johanna (Sonntag, 22 Juli 2012 11:29)

    hallo Andreas, eine schöne Zeit und kommt alle wieder gut nach Hause!

  • #4

    Jenny (Sonntag, 22 Juli 2012 15:26)

    Hi Mariusz, ich schaue fast jeden Tag nach, was es neues gibt, ich wünsche dir eine toal schöne zeit!!!
    Jenny

  • #5

    Jackie (Sonntag, 22 Juli 2012 21:19)

    @Anna (comment#2) I don't understand that agressive tone in your lines - the group is undertaking a fantastic, but also dangerous tour in an area, which is btw not widley known having an internet cafe at every courner...but they still managed to give us an update on the tour which I find extraordinary. Clever people would use so cool tools like..Gooole Translator!..which works pretty well. So give them a break and lets cross fingers that everything goes well, that they have a great time and return back healthy.

  • #6

    Nadja (Dienstag, 24 Juli 2012 23:16)

    Hey Mariusz, freut mich, dass alles so gut läuft. Alles Gute, weiter so, ich bleib dran! Lg, Nadja

  • #7

    Julio (Samstag, 28 Juli 2012 14:53)

    Leider schon länger nichts mehr von euch gehört, aber ich hoffe es geht euch trotzdem gut.
    Andi ich drück dich ganz fest und wünsch euch allen weiterhin viele schöne Erlebnisse auf der Tour. Liebe Grüße auch von Bine ;O)